Lichtimpulse – eine Aktion für Emma

Seit einiger Zeit versuche ich, mit meinen Lichtimpulsen und anderen Events auf ME/CFS – dem chronisches Müdigkeitssyndrom – aufmerksam zu machen und Spenden für *Emma* zu sammeln, die seit 2016 u.a. an dieser wirklich schrecklichen Krankheit leidet, die noch nicht so lange bekannt und daher wenig erforscht ist und leider leine Loby hat. Die meisten Ärzte kennen sie garnicht und oft wird sie mit psychosomatischen Problemen „verwechselt“.  Da es bislang keine anerkannten Behandlungsmöglichkeiten gibt, sind die Patienten größtenteils auf sich selbst gestellt.

Hier gibt es eine tolle Reportage, die das große Dilemma der Betroffenen sehr gut beschreibt: https://www.youtube.com/watch?v=YYlsgzmjPtU

Vor ihrer Erkrankung hatte Emma ein Leben. Einen tollen Job, Freunde, Hobbies, Spaß … – eben ein ganz normales Leben. Durch die Erkranung fiel all das so nach und nach weg.  Heute ist Emma – die weder einen Partner noch eine Familie an ihrer Seite hat, die sie in irgendeiner Form unterstützen – durch ihre Erkrankungen arbeitsunfähig und lebt auf Sozialhilfeniveau.

An guten Tagen schafft sie es einzukaufen oder ein wenig in den Wald zu gehen, um sich vom Lärm ihrer katastrophalen Wohnsituation zu erholen. An schlechten Tagen, die inzwischen überwiegen (leider verläuft die Krankheit in Phasen und am Ende sind Betroffene wirklich komplett ans Bett gefesselt)  ist sie bettlägerig und schafft es gerade mal so, sich notdürftig zu versorgen.

Eine „Aktivität“ wie beispielsweise ein Arztbesuch raubt ihr oft so viel an letzter Energie, dass sie danach mehrere Tage nur im Bett liegen kann.

In der oben verlinkten Reportage beschreibt eine Betroffene den Zustand „wie lebendig begraben“.

Ich versuche, so gut es geht, sie etwas zu unterstützen und auf die Missstände aufmerksam zu machen, denn es darf nicht sein, dass Betroffene durch Armut etc. noch mehr bestraft werden!

Danke für jede Spende, die etwas Licht in Emmas Leben bringt! Denn damit kann sie sich notfalls mal ein Taxi oder wertvolle NEMs leisten, die zumindest etwas Abhilfe schaffen und ihren Zustand stabil halten!

Namasté!

Deine Spende für Emma

Überweise deine Spende für Emma bitte auf mein Konto, das Geld wird 1:1 weiter geleitet!

IBAN DE81 6001 0070 0823 7477 06 (Kerstin Klimenta) / Betreff: Emma

Wer Paypal bevorzugt, kann das Geld an paypal.me/kerstinklimenta (kerstin@klimenta.de) überweisen. Bitte KEINEN Käuferschutz, sondern privat / Freunde & Familie  (zur Ansicht auf das Minibild links klicken) auswählen, sonst fallen unnötige Gebühren an!

Danke von Herzen!

Mit wunderschönen Postkarten anderen eine Freude machen und Emma Licht schenken

Die Postkarten „YogaArt“ sind wunderbar, um anderen und sich selbst eine kleine Freude zu machen und ein Lächelns ins Gesicht zu zaubern. Gleichzeitig hilft jeder Kauf dabei, Emma ein wenig Licht zu schenken, denn der Erlös kommt 1:1 ihr zugute! Du kannst jederzeit einen Satz meiner Postkarten YogaArt gegen (d)eine Spende [mini (12 Postkarten gemischt für 10 Euro inkl. Versand),  midi (20 Stück gemischt für 15 Euro inkl. Versand) oder maxi (30 Stück gemischt für 20 Euro inkl. Versand)] bei mir bestellen – gerne darfst du natürlich auch mehr überweisen. Hier gibt es die Übersicht der Postkarten YogaArt.

Bitte einfach eine E-Mail mit deiner Adresse an info@yobil.de schicken.

Danke von Herzen!

Lichtimpulse im Advent & Alltagseinerlei 2021

Du bist das Licht der Welt – Yoga Weihnachtszauber 2022

Lichtimpulse 2021

Aufzeichnung vom Yoga-Weihnachtszauber 2020