Stundenbild „Fülle“

Das erwartet dich in diesem Stundenbild

Der Herbst ist die Jahreszeit der Ernte. Das heißt, wir dürfen jetzt einfach mal innehalten und genießen, auch im übertragenen Sinne. Dieses Stundenbild möchte dazu einladen, die Fülle des Lebens zu spüren. Sie möchte dazu einladen, auf das zu schauen, was bereits da ist und was wir schon alles geschafft haben. Aus dieser Fülle heraus ist das Leben einfach schöner und die neuen Samen, die dann aus dieser inneren Fülle heraus gesät werden, sind weitaus vielversprechender als die, die wir aus einem Mangel heraus säen. Die Praxis ist eher ruhig und das Annapurna-Mudra – das Mudra der Fülle – begleitet uns.

Eine erfüllte Zeit

wünscht

Video zum Stundenbild

Wer auf die Einführung ins Thema verzichten möchte: die eigentliche Stunde beginnt ab 6:13 … Viel Freude beim Praktizieren <3!

Postkarte(n) zum Ausdrucken

zurück zur Übersicht