Yoga für die Faszien

Faszien Yoga ist ein Yoga, der besonders auf die Faszien, also das Bindegewebe, wirkt. Faszien Yoga ist ein Yoga, der aus sanften Dehnungen, fließenden Bewegungen und intensives Spüren des Körpers besteht. Faszien Yoga ist ein eher passiver Yoga, bei dem die Stellungen länger gehalten werden als bei den aktiven, dynamischen Yoga Stilen.

Man kann Faszien Yoga als seine Haupt Hatha Yoga Praxis üben. Man kann seine Yoga Praxis ergänzen mit Faszien Yoga Elementen. Und man kann einfach 1-2 Mal pro Woche eine Faszien Yoga Session einlegen. Manchmal wird Yin Yoga als Faszien Yoga bezeichnet, manchmal gilt Faszien Yoga als eigenständiger Begriff.

faszienyoga2

Faszien Yoga zielt auf die Faszien, also das Bindegewebe. Dadurch soll Folgendes erreicht werden:

  • Die Faszien werden durch Faszien Yoga gedehnt, durch die Dehnung anschließend besser mit Nährstoffen und Flüssigkeit versorgt.
  • Der Austausch von verbrauchter mit frischer Gewebsflüssigkeit in den Faszien unterstützt die Funktion der Faszien und trägt zu ihrer Regeneration bei.
  • Nicht bewegte und gedehnte Faszien neigen zu Verklebungen und zu Verdickungen. Faszien Yoga löst diese Verklebungen, regeneriert die Faszien, macht das Bindegewebe wieder flexibel, beweglich und schlank.
  • Eine Theorie besagt, dass Rückenbeschwerden oft mit Faszienbeschwerden zu tun haben. Daher verhilft Faszienyoga zur Behebung von Rückenbeschwerden. Insbesondere die früher in der alten Rückenschule skeptisch betrachteten Vorwärtsbeugen und Drehübungen scheinen sehr wohltuend für die Faszien im Rücken zu sein und sehr gut gegen Rückenbeschwerden zu wirken.
  • Eine andere Theorie besagt, dass nicht regelmäßig gedehnte Faszien verkleben und verdicken. Diese können dann am Muskelgewebe reiben und die Schmerzrezeptoren der Muskeln reizen.
  • Im Bindegewebe, in den Fazien, sind viele sensorische Rezeptoren, Nozirezeptoren, also Schmerzrezeptoren. Eventuell sind bei vielen chronischen Schmerzen die Faszien der Schmerzgenerator. Oft haben Rückenschmerzpatienten z.B. verdickte Faszien im Lendenwirbelbereich und sind dort auch schmerzempfindlicher. So könnte Faszien Yoga hilfreich gegen viele Arten von chronischen Schmerzen sein, die in oder um die Skelettmuskulatur gespürt werden

 

Unterricht in Kleingruppen bis zu 10 Personen

Bis zu 10 Personen können bei unseren Stunden mitmachen – wir empfehlen aber eine Gruppengröße von 6 bis 8 Personen, denn je kleiner die Gruppe, desto besser können wir die Yogapraxis auf euch abstimmen.

Wir konzipieren die Yogastunde so, dass sie wirklich auf eure Bedürfnisse abgestimmt ist.

Wir können ein gezieltes Faszientraining machen, oder aber für euch wichtige Faszienübung in die Stunde integrieren. Wie arbeiten darüber hinaus auch mit der BlackRoll.

 

Yoga mit Freunden, Arbeitskollegen, Familie und Nachbarn

Ihr könnt euch mit Freunden und Nachbarn zusammentun und eine eigene kleine Gruppe bildet. Allerdings solltet ihr ähnliche Erwartungen haben. Bei einer größeren Gruppe ist diese Yogastunde am Ende sogar preiswerter als in einem Yogastudio / Yogakurs.

 

Vorteil: 10er-Karte

Wenn ihr euch direkt für eine Zehnerkarte entscheidet, dann bekommmt ihr 10 Prozent Rabatt. Die Zehnerkarte muss in einem Zeitraum von 14 Wochen „aufgebraucht“ werden. Wir vereinbaren dafür einen festen Termin (Tag / Uhrzeit) und hier könnt ihr dann auch mal absagen, wenn es an einem Tag mal nicht passen sollte. Die Stunde wird dann nicht berechnet, sondern einfach verschoben.


Und sonst

Auf Anfrage stellen wir eurer Gruppe auch ein passendes Programm zusammen, so dass ihr außerhalb der Yogastunden mal für euch das richtige üben könnt. Wir vertonen die Stunden auch gerne mit entsprechender Anleitung und den Entspannungs- und Atemübungen in unserem Tonstudio. Preise auf Anfrage.

Gute Investition

Für eine ca. 60-minütige Yogapraxis berechnen wir pauschal 85,- € inkl. MwSt., ggf. kommen noch Anfahrtskosten hinzu. Je größer die Gruppe, desto günstiger wird die Yogapraxis für jeden Teilnehmer. Bei einer Gruppenstärke von 6 Teilnehmern (empfohlene Größe) zahlt jeder Teilnehmer 14,10,- € für individuellen Yogaunterricht, bei 10 Teilnehmern sind es gerade mal 8,50,- € p.P.
Für eine ca. 90-minütige Yogapraxis berechnen wir pauschal 115,- € inkl. MwSt, ggf. kommen noch Anfahrtskosten hinzu. Je größer die Gruppe, desto günstiger wird die Yogapraxis für jeden Teilnehmer. Bei einer Gruppenstärke von 6 Teilnehmern (empfohlene Größe) zahlt jeder gerade mal 19,10,- € für individuellen Yogaunterricht mit einer schönen Tiefenentspannung, bei 10 Teilnehmern sind es gerade mal 11,50,- € p.P.
Für eine Zehnerkarte gibt es 10% Rabatt auf den Einzelpreis. Die Zehnerkarte ist 14 Wochen gültig, so dass ihr auch mal kurzfristig einen Termin einfach absagen könnt, wenn etwas Unerwartetes dazwischen kommt. Die Stunde muss spätetest 24 Stunden vorher abgesagt werden, ansonsten verfällt der Anspruch auf Verlegung.

Für eine Probestunde zum Kennenlernen berechnen wir einmalig eine Pauschale von 50,- € inkl. kostenloser Anfahrt im Großraum Münster. In dieser Stunde habt ihr die Möglichkeit, uns ganz persönlich kennenzulernen. Wenn euch unser Unterricht zusagt, nutzen wir diesen Termin gleichzeitig für ein persönliches Gespräch, um festzustellen, welche Erwartungen und Ansprüche die Gruppe hat, welche möglichen Beschwerden die Teilnehmer haben und wo die Vorlieben sind, so dass wir dann in der nächsten Stunde auch darauf eingehen können.

Wir wenden verschiedene Entspannungstechniken an und auch hier können wir nochmal gemeinsam schauen, was eurer Gruppe da vorschwebt.

Ganz wichtig ist erstmal, dass die Chemie stimmt und ihr euch bei uns gut aufgehoben fühlt!

Also: Let´s come together: 0175/5903565